Die Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetzt (BDSG) in der seit dem 25. Mai 2018 neuen Fassung und Ihre Auswirkungen

Nicht erst seit Einführung der DSGVO am 25.05.2018 sind Unternehmen dazu verpflichtet aktiven Datenschutz zu betreiben. Schon seit Bestehen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG 1977), gilt es einen verantwortungsvollen Umgang mit personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Hieraus entstand nach dem Volkszählungsurteil von 1983 das Recht auf informationelle Selbstbestimmung als Teil des allgemeinen Persönlichkeitsrechts.

Neu ist jedoch die Verpflichtung, unter Umständen einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen und an die zuständige Behörde zu melden, sowie umfangreiche Maßnahmen zum Datenschutz einführen zu müssen, welche in Zukunft auch regelmäßig von den Aufsichtsbehörden überprüft werden. Allein aus Kostengründen empfiehlt es sich daher den Datenschutzbeauftragten als externen Mitarbeiter zu bestellen. Gerne unterstützen wir auch Ihren internen Datenschutzbeauftragten bei der Implementierung Ihres Datenschutzmanagement.

Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten im Unternehmen

Der Datenschutzbeauftragte wirkt auf die Einhaltung der EU-Datenschutzgrundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes und anderer Vorschriften zum Datenschutz im Unternehmen hin. Er analysiert und kontrolliert den Stand des Datenschutzniveaus im Unternehmen und macht der Geschäftsführung und den einzelnen Abteilungen Vorschläge zur Verbesserung oder Implementierung einer Datenschutzorganisation im Unternehmen.

Unsere Leistungen als Externe Datenschutzbeauftragte

Wir haben den Datenschutz nicht erfunden aber wir helfen Ihnen und Ihren Mitarbeitern den Datenschutz für Ihr Unternehmen nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen umzusetzen. Unsere Kunden sind kleinere Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern. Die Beratung durch PrivacyPro im Datenschutz, nach der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetz neu (BDSG), gibt Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit und Nachhaltigkeit für die personenbezogenen Daten Ihrer Kunden und Mitarbeitern sowie Ihren Unternehmensdaten. Darüber hinaus helfen wir Ihnen ein funktionierendes Datenschutzmanagement aufzubauen. Gerne unterstützen wir auch Ihren internen Datenschutzbeauftragten. Der Schutz personenbezogener Daten Ihrer Kunden und Mitarbeitern liegt uns am Herzen. 

PrivacyPro hat vom TÜV Süd geprüfte und zertifizierte Datenschutzbeauftragte mit einschlägiger Erfahrung in den Bereichen:

  • Evaluierung aller Datenverarbeitungsprozesse im Unternehmen
  • Analyse und Bewertung bereits implementierter Maßnahmen zur Einhaltung des Datenschutzes nach der EU-DSGVO und des BDSG
  • Bewertung der technischen und organisatorischen Maßnahmen im Unternehmen hinsichtlich der EU-DSGVO und des BDSG
  • Schulung Ihres Personals im Datenschutz
  • Beratung zur Implementierung eines Datenschutzmanagements